Kleine Trüffeltörtchen

Ihr Lieben,

nun geht es wieder weiter hier. Ins "neue" Jahr beginnen wir gleich mächtig kalorienhaltig mit kleinen Trüffeltörtchen, die das schlechte Gewissen aber absolut wert sind!




Für 6 kleine Törtchen benötigt Ihr:

Boden:

160 g Oreo Kekse
50 g Butter

Füllung:

135 ml Sahne
230 g Zartbitterschokolade
1 TL Vanilleextrakt
eine handvoll Heidelbeeren

Und so geht´s:

Die Schokolade klein hacken und in eine Rührschüssel geben. Die Sahne in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und über die Schokolade geben. Dies dann gut miteinander verrühren, das Vanilleextrakt dazu geben und unterrühren. Zur Seite stellen und etwa 1 Stunde auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit bereitet man die Böden zu, indem man zuerst bei einem Muffinblech 6 der Förmchen fettet. Dort hinein legt man jeweils einen Streifen Backpapier. Ein schmaler Streifen von etwa 4cm, der mindestens 5cm über den Rand der Förmchen hinausschaut. Diesen dann etwas in die Förmchen hineindrücken. Die Kekse fein mahlen und die Butter kurz in der Mikrowelle schmelzen. Beides miteinander mischen und gleichmäßig verteilt in die Förmchen geben. Mit den Fingern dann in die Förmchen drücken, dabei auch einen kleinen Rand hindrücken. Auf jeden Boden, jeweils in die Mitte, ein zwei Heidelbeeren setzen. Ist die Trüffelmasse soweit, rührt man sie mit dem Rührgerät noch einige Minuten gut durch. Nun gibt man sie gleichmäßig verteilt auf die Böden und streicht sie glatt. Dann stellt man das Blech für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank, damit die Törtchen gut durchkühlen.

Zum Servieren mit den Papierstreifen aus den Förmchen ziehen. Auf einen Dessertteller geben und mit Kakaopulver bestäuben.


Diese Törtchen kommen definitiv auf die Liste der "schmackhafte Kalorienbomben". Sind sehr sehr fein und lecker!


1 Kommentare:

Anett hat gesagt…
31. Januar 2013 um 17:49

Ich liebe Trüffel :) aber die Kalorien nicht :)
Die machen bestimmt richtig voll.

LG
Anett

Kommentar veröffentlichen