Love your valentine - Baileys-Cupcakes

Sweeten up your sweetheart!...

... Mit diesen leckeren Baileys-Cupcakes:





Wer jetzt glaubt, dass ich hier lang und breit über den Valentinstag philosophieren werden, hat komplett falsch gedacht. Ich halte diesen Tag für überflüssig und eigentlich war es nur Zufall, dass die roten Herzen auf den Cupcakes landeten. ;) (Obwohl ich "Valentinstag" - als Film - super toll finde, Sonntag im TV.)

Nun ja, es wird mal wieder Zeit für ein neues Cupcake-Rezept hier auf dem Blog.
Im Prinzip habe ich den Kühlschrank durchforscht und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass ich alles parat habe für leckere Baileys Cupcakes.

Here we go! (12 Stück)

Für den Teig benötigt Ihr:

3 EL Butter (zerlassen)
100 g Zucker
2 Eier
100 g Zartbitterschokolade
170 g Mehl 2 EL Kakaopulver
30 g Speisestärke
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
70 ml Baileys
100 ml Milch
eine Prise Salz
für die Creme:
200 g Sahne
250 g Quark
3 EL Puderzucker
3 EL Kakaopulver
50 ml Baileys
etwas Sofortgelantine
  
So geht´s:
Die Zutaten für den Teig vermischen und zu einer homogenen Masse rühren. Die Muffinförmchen füllen und in den vorgeheizten Ofen (170 Grad) geben. Ca. 20 Min backen lassen, Stäbchenprobe nicht vergessen!
Für die Creme schlagt Ihr als erstes die Sahne steif, ich nehme hier gern noch Sahnesteif dazu. Beiseite stellen.
Den Quark cremig rühren und mit dem Baileys, dem Kakao und dem Puderzucker vermischen. Gut durchrühren! Die Sahne unterheben. Nun die Sofortgelantine dazugeben. Die benötigt Ihr, da die Creme durch den Baileys zu flüssig ist und sie so nicht gut, bis gar nicht gespritzt werden kann. 
Wenn die Muffins abgekühlt sind, könnt Ihr die Creme aufspritzen und mit Deko verzieren.







Die Kollegen dürfen sich freuen! :)
   

2 Kommentare:

norba hat gesagt…
11. Februar 2013 um 23:33

Süß!!! und das Baileys Topping muss sicher super schmecken :)
deine kollegen hatten sicher sicher eine riesen Freude damit?!
lg Manu
http://norba215.blogspot.co.at

Steffi Budde hat gesagt…
1. März 2013 um 11:53

Sie waren begeistert. :) Kannst ja das Rezept mal ausprobieren.
LG

Kommentar veröffentlichen