(Goodbye)-Sommerkuchen

Ist es nicht erschreckend, dass schon wieder Mitte September ist? Dass es morgens noch dunkel ist, wenn um 6h der Wecker klingelt? Oder auch, dass wir heute unseren Dortmund-Weihnachtstrip gebucht haben? (Auf den ich mich natürlich freue.) Schrecklich, aber wahr. DAS war also der Sommer 2012?

Wenn das Wetter also schon nicht mitspielt, musste heute der Sommer auf den Tisch. Und zwar in Form eines wunderbar fruchtigen Kuchens. Mit meinen Sommerlieblingen hoch 2!
Die Gemüse- und Obstschublade im Kühlschrank ist prall gefüllt und so entschied' ich mich für Himbeeren, Nektarinen & Zwetschgen. Man muss sich nur zu helfen wissen. ;)

Und das braucht Ihr für ein großes Blech:

250 g Butter
250 g Zucker
5 Eier
1 Pck. Vanillinzucker
350 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Obst nach Belieben

Für die Streusel:

90 g Mehl
50 g Zucker
50 g Butter

Das Blech fetten und den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Zutaten für den Teig vermengen und zu einer homogenen Masse rühren, dann glatt auf das Blech streichen und mit dem Obst belegen.
Die Streusel verkneten und über dem Obst verteilen.
Das Ganze wird dann ca. 25 Min goldbraun gebacken.

So holt Ihr Euch den Sommer nochmal zurück.

1 Kommentare:

LoveBeautyxXx hat gesagt…
16. September 2012 um 16:00

Toller Blog ♥ Wenn du Lust hast, besuch mich doch mal auf www.Little-Sweet-World.blogspot.com

Freue mich über deinen Besuch :D Wäre toll wenn du mir folgen würdest wenn dir mein Blog gefällt ♥

LG Laura :*

Kommentar veröffentlichen