Oreo Cupcakes ... mit rosa Schleifchen!

Oreos sind wohl die Kultkekse im Moment? Auf jeden Fall sind sie auf einigen Blogs die Hauptdarsteller wenn es um Kuchen und Cupcakes geht.

Mein Kollege bat mich für ihn etwas zu backen. Natürlich um mein Auftragsbüchlein weiterhin zu füllen. ;) Es stand eine Geburtstagsfeier für eine junge Lady an. So habe ich gestern mal wieder meine heißgeliebte Küchenmaschine angeschmissen.
Es gab: Oreo Cupcakes!!!




Zutaten für ca. 18 Cupcakes:

300g Mehl
3 Eier
2 TL Backpulver
knapp 1/2 TL Salz
200g Zucker
100g Butter (zimmerwarm)
2 Pk. Vanillezucker
160ml Milch
12 Oreo-Kekse

Zubereitung:
Die Oreos für den Teig in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz grob zerkleinern. Beiseite stellen.
Zwei Muffinbleche à 12 Stück mit Papierförmchen auslegen. Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen. In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen. In einer größeren Schüssel Zucker, Vanillezucker und Butter so lange mit dem Mixer verrühren, bis die Mischung weiß und fluffig ist. Dann die Eier einzeln zufügen und so lange gut schlagen, bis es sehr gut untergearbeitet ist. Danach abwechselnd Mehlmischung und Milch einrühren, zum Schluss die Oreo-Brösel kurz darunter mischen.
Jedes Muffinförmchen zu höchstens 2/3 mit dem Teig füllen.
Backzeit: 15-18 Minuten bei 180°. Die Cupcakes auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Das Frosting habe ich mal wieder nach Schnauze gemacht. Benutzt habe ich hier ca. 250 g Frischkäse, 1 1/2 Becher Sahne mit Sahnesteif geschlagen, Mark einer Vanilleschote, Puderzucker und sehr fein gemahlene Oreo-Kekse.  Probiert es einfach nach Lust und Laune aus. Sooo viel kann da nicht passieren.
Wenn alles eine homogene Masse ergibt könnt Ihr das Frosting nochmal in den Kühlschrank stellen. So bekommt es eine gute Festigkeit, sodass Ihr hinterher die Häubchen ohne große Schwierigkeiten auf die Cupcakes spritzen könnt.

Wie schon gesagt, habe ich die Cupcakes für eine Geburtstagsfeier gemacht. So wollte ich es mir nicht nehmen lassen diese mit einem Schleifchen zu überreichen. :)










Da ich gestern noch bei einer Freundin (zum Backen) eingeladen war, habe ich ihr ein kleines "Left over" mitgebracht.




Ich bin schon sehr auf die Rückmeldung meines Kollegen gespannt. Aufregend!!! Immer!


Ich freue mich immer sehr, wenn ich für andere backen darf, also fragt ruhig! Ich mache (fast) alles! ;)

~~~~~~~~~~


Was ich mit meiner Freundin gebacken habe und was die Woche sonst noch anstand, gibt es morgen, ... genau hier!

5 Kommentare:

Anonym hat gesagt…
30. Juli 2012 um 13:17

Liebe Steffi,
ich durfte gerade ein Oreo-Cupcake-Überbleibsel von Samstag verspeisen und muss sagen, es war OBERLECKER!! Vor allem die Creme (das Frosting) obendrauf ... hmmmmmm!!!!
Herzliche Grüße von der "Muddi" vom Geburtstagskind

Anonym hat gesagt…
31. Juli 2012 um 00:54

Hey Steffi!
Ich möchte mich ganz herzlich bedanken und muss dir ein ganz ganz großes Lob aussprechen!
Deine Cupcakes sind super bei meinen Gästen angekommen :)
Ich bin ein großer Oreo Fan und deine Cupcakes haben noch besser geschmeckt!
Am coolsten war der Keks untem am Boden :D
Man merkt echt wie viel Mühe und Liebe du da rein steckst, Ich wünsche dir viel Erfolg für die Zukunft im Cupcakes-Business :)
Viele Liebe Grüße vom Geburtstagskind
PS: ...und deine Seite ist auch Total Süß

Steffi Budde hat gesagt…
2. August 2012 um 20:57

Wie lieb von Euch beiden! Ich freue mich total! :)
Es hat mir super viel Spaß gemacht und toll, dass es allen geschmeckt hat.
Ach ja, Dein Foto ist auch super angekommen: http://www.facebook.com/photo.php?fbid=212064185587862&set=a.190626111065003.39025.190326284428319&type=1&theater

:))

Liebe Grüße

melonpan hat gesagt…
5. August 2012 um 19:02

*sabber* Mhhhh, yum yum sehen die lecker aus, da läuft mir förmlich das Wasser im Munde zusammen :-) Und echt liebevoll verpackt

Letiii hat gesagt…
27. November 2012 um 16:28

sieht sehr lecker aus die mach ich wahrscheinlich zu weihnachten !!! und ich bin erst 12.

Kommentar veröffentlichen