Himbeer-Minze-Pfannkuchen in der Auflaufform

Wer, wie wir, das Pech hat ab und zu "verschobene" Wochenenden zu haben, muss das Beste aus dem freien Donnerstag und Freitag machen. Und wie gelingt das besser als mit einem leckeren Frühstück?
Heute gab es einen schnellen Himbeer-Minze-Pfannkuchen. Das Rezept stammt von mir. Total einfach und schnell. Absolut lecker!



Ihr benötigt:
(für eine kleine Auflaufform)

200 g Mehl /// 1 Päckchen Backpulver /// 50 g Zucker /// 1 Ei /// einen kleinen Naturjoghurt /// eine handvoll Himbeeren /// 50 ml Sahne /// 100 ml Milch /// ein paar Blätter kleingehackte Minze /// etwas Butter für die Auflaufform /// etwas Puderzucker /// eine kleine Auflaufform

Den Backofen auf 170 Grad aufheizen und die Auflaufform fetten. Alle Zutaten vermengen, zu einem homogenen Teig rühren und in die Form geben. Ca. 30 Min goldbraun backen. Noch heiß mit etwas Puderzucker bestäuben und genießen. Lecker!!!
Wäre das nicht etwas für Euer nächstes Sonntagsfrühstück?








Lasst es Euch schmecken!

4 Kommentare:

sweet (kitchen) paradise hat gesagt…
17. August 2012 um 13:20

Sieht lecker aus, werde ich vielleicht mal für meine kleine maus machen denn die liebt pfannkuchen über alles :-)

Steffi Budde hat gesagt…
17. August 2012 um 13:48

Eine gute Idee. Das Ganze schmeckt natürlich auch ohne Minze, gefällt den Kids vielleicht besser. :)

Mademoiselle A. hat gesagt…
18. August 2012 um 13:30

Das sieht total lecker aus ! Da hätte ich jetzt gern eine Portion von! Durch die Minze bestimmt herrlich erfrischend... :)

Liebe Grüße, Ann-Katrin
von penneimtopf.blogspot.de

Steffi Budde hat gesagt…
19. August 2012 um 16:26

Jaaa, ich war auch ganz begeistert von der Idee die Minze hinzuzugeben. :)
Danke für Deinen Besuch.
Liebste Grüße zurück!

Kommentar veröffentlichen